Programm

Wie gelingt Bildung für eine offene digitale Gesellschaft?

Mit dem "Forum Open:Education" möchte das Bündnis Freie Bildung die Debatte um zeitgemäßes Lehren und Lernen voranbringen und den Austausch zwischen Zivilgesellschaft, Bildungspraxis und politischen Entscheidungsgremien fördern.

Mit Begegnungsständen, Workshops und Diskussionsrunden erhalten Bildungsinitiativen und Projekte eine offene Plattform, um ihr Arbeit zu präsentieren und sich über praktische Erfahrungen auszutauschen.

Den zweiten Teil der Veranstaltung bildet eine Podiumsdiskussion, bei der wir mit Bildungspolitiker*innen über die Potenziale digitaler Partizipation und die nächsten Schritte bei der digitalen Transformation der Bildung sprechen. Am 26. werfen wir einen Blick auf die aktuellen Bildungsvorhaben des Bundes sowie der Länder und ziehen Bilanz zum Stand der offenen Bildung in Deutschland.

Am 26. Juni 2019 - Ablauf

  • 15:30 - Eröffnung der Open Education Fair
    Start der Workshops & Diskussionsrunden
    • 15:30 Workshop: Making als offene Lernpraxis erleben - das Do-It-Projekt
      mit Ilona Stuetz, Projektmanagerin mediale pfade e.V.
    • 15:30 Workshop: Mit der senseBox die Natur vermessen
      mit Umut Tas
    • 15:30 Diskussion: Forderungen für mehr Offene Bildung - das Positionspapier des BFB
    • 16:30 Diskussion: Wie kommen offene Lernkonzepte wie "Making" in die Schule?
      mit Melanie Stilz und Mario Parade
    • 16:30 Keynote: State of the Open Education - Wie messen wir Offene Bildung?
    • 16:30 Diskussion: Wie anschlussfähig ist OER in der Diskussion um den Digitalpakt?
      mit Luca Mollenhauer, Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
    • 17:00 Workshop: Gute Schule in der digitalen Welt - Bausteine für Schulentwicklungsprozesse
      mit Bianca Ely, Projektmanagerin Forum Bildung Digitalisierung e. V.
    • 17:00 Workshop: Offene webbasierte Tools für offene Bildungspraktiken
      mit Nele Hirsch
  • 18:00 - Pause: Imbiss und Getränke im Vorraum
  • 18:30 - Parlamentarischer Abend
    unter anderen im Panel: Margit Stumpp, Daniel Seitz
    Moderiert von: Maria Reimer
  • 20:30 - Come together & Ausklang


Veranstaltungsort

Das Forum findet im Einstein Center Digital Future statt: Robert-Koch-Forum - Wilhelmstraße 67, 10117 Berlin


Teilnehmen

Die Veranstaltung ist offen für alle, die sich für Veränderungen im Bildungsbereich einsetzen und sich für innovative Ansätze interessieren, um freie Bildung nachhaltig voranzubringen.